Accessibility.Screen_Reader_H1

News

Stadt Düsseldorf schließt weitere Lücke im Hochwasserschutz

23. August 2018
Düsseldorf
Das Hochwasser von 1995 brachte beinahe die Katastrophe für den am Rhein gelegenen Düsseldorfer Stadtteil Himmelgeist. Bei 10,32 Meter stand der Wasserpegel und eine Überschwemmung konnte nur knapp verhindert werden. Jetzt wird eine der letzten Lücken im Hochwasserschutz von Düsseldorf endlich geschlossen. CDM Smith trägt maßgeblich zum erfolgreichen Abschluss bei.

Auf einer Länge von 44 km schützt der Deich in Düsseldorf die an den Rhein angren­zen­den Stadtteile. Doch eine Lücke bleibt: Die Ortslage in Himmelgeist ist auf einer Länge von 1,5 km nur unzu­rei­chend durch den sanie­rungs­be­dürf­ti­gen Deich geschützt. Bereits 1995 hat die Stadt daher erste Planungen zur Ertüch­ti­gung des Deichab­schnitts in die Wege geleitet.

In diesem Rahmen soll der nicht mehr stand­si­chere Deich durch eine 1,2 m hohe Spundwand mit aufge­setz­ter Hoch­was­ser­schutz­mauer und mobilen Hoch­was­ser­schut­z­ele­men­ten ertüchtigt werden, die im Falle eines Hochwassers auf die Mauer aufgesetzt werden. Der Verlauf durch die dicht bebaute Ortslage mit histo­ri­schen Gebäude und teilweise engen Platz­ver­hält­nis­sen stellt die Baumaß­nah­men vor besondere Heraus­for­de­run­gen. Nach erfolgreich abge­schlos­se­ner Plan­fest­stel­lung, bei der CDM Smith bereits maßgeblich beteiligt war, beginnt nun die Ausfüh­rungs­pla­nung und die bauliche Umsetzung der Maßnahme.

Die Stadt­ent­wäs­se­rungs­be­triebe setzen hier weiterhin auf die Expertise von CDM Smith: Gemeinsam mit unserem ArGe-Partner Inge­nieur­büro Fischer erhielten wir den Auftrag für die HOAI-Leis­tungs­pha­sen 5 bis 9 einschließ­lich Trag­werks­pla­nung, land­schafts­pfle­ge­ri­scher und geotech­ni­scher Begleitung sowie Vermes­sungs­leis­tun­gen.Projekt­ma­na­ger Stefan Werner zeigt sich zuver­sicht­lich hinsicht­lich des Projekt­ver­laufs: „Das Ende der Arbeiten ist für 2022 angesetzt. Dann ist Himmelgeist wieder sicher vor Hochwasser geschützt.“

Mit unseren Hochwasserschutzprojekten schaffen wir nachhaltige Werte, die nicht nur den Betroffenen, sondern allen zugutekommen.