Accessibility.Screen_Reader_H1

Für hervorragende Resultate

Qualität ist bei CDM Smith eine ständige Anforderung und tägliche Herausforderung, der sich alle Mitarbeiter stellen. Auf Grundlage der DIN EN ISO 9001:2015 haben wir ein Managementsystem etabliert, das unternehmensweit kunden- und zielorientierte Abläufe sicherstellt und die Qualität unserer Leistungen kontinuierlich verbessert.

Verantwortung übernehmen – Qualität ist Führungsaufgabe. Der Leiter unseres Qualitätsmanagements ist Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet gleichzeitig das Risikomanagement. Damit wird der Stellenwert des Qualitätsmanagements unterstrichen und der Hauptanforderung der DIN EN ISO 9001:2015 täglich Rechnung getragen.

Verbesserungspotenziale erkennen – Das CDM Smith Qualitätsmanagementsystem umfasst detaillierte Prozessbeschreibungen, darunter kontinuierliche Qualitätssicherungsmechanismen im Projektverlauf und gezielte Stresstests für unsere Arbeitsergebnisse. Auch aus Umfragen zur Kundenzufriedenheit und direkten Kundengesprächen gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse, die in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unseres Managementsystems einfließen.

Talente fördern – CDM Smith pflegt ein Trainings- und Fortbildungssystem, das sowohl von internen als auch externen Trainern getragen wird. Das übergeordnete System der CDM Smith Gruppe ist durch die International Association for Continuing Education and Training (IACET) akkreditiert. 

Akkre­di­tie­rung Probenahme
Die Nieder­las­sung Crailsheim ist nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkre­di­tiert. Auf diese quali­täts­ge­si­cher­ten Probenah­me­me­tho­den stützen wir uns seit dem Jahr 2000 arbeits­täg­lich und unter­neh­mens­weit.
Urkunde Akkre­di­tie­rung Accessibility.Open_Link_In_New_Window_Text
Akkreditierung Fremdprüfung
Der bundes­ein­heit­li­che Quali­täts­stan­dard (BQS) 9-1 zur Fremd­prü­fung mine­ra­li­scher Baustoffe in Depo­nie­ab­dich­tungs­sys­te­men ist seit 2015 das Maß der Dinge im Deponiebau. Unsere Standorte Alsbach und Bochum sind als Inspek­ti­ons­stelle gemäß DIN EN ISO/IEC 17020:2012 und als Prüflabor gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkre­di­tiert.
Urkunde akkreditierung Accessibility.Open_Link_In_New_Window_Text