Accessibility.Screen_Reader_H1

Nablus bekommt innovative Abwasserentsorgung

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Frankfurt a. M. Nablus, Palästina
CDM Smith plant und überwacht den Bau von Abwassersystemen in Nablus und Umgebung und startet ein Pilotprojekt zur Wiederverwertung von gereinigtem Abwasser.

Palästina leidet an Wasser­knapp­heit. Das Problem ist dabei nicht das Trinkwasser, sondern die Bewässerung der Felder, die fast 90 % des gesamten Wasser­ver­brauchs ausmacht. Dies gilt umso mehr, als das Abwasser in den Paläs­ti­nen­si­schen Auto­no­mie­ge­bie­ten kaum geklärt wird und daher in der Land­wirt­schaft nicht wieder­ver­wen­det werden kann. Die vor kurzem aufgenommene Palästinensische Nationale Wasserstrategie räumt der Wiederverwendung von Abwasser daher einen hohen Stellenwert ein.


Einwohner in Nablus und Umgebung
Mio
finanzieller Zuschuss

Aus die­sem Grund hat die Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW) ein Ent­wick­lungs­pro­jekt in­iti­iert, das dar­auf ab­zielt, die Ab­was­ser­be­hand­lung im Nor­den des West­jor­dan­lands zu ver­bes­sern. Im Auf­trag der Stadt Nab­lus setzt CDM Smith die­ses Pro­jekt zu­sam­men mit Dah­lem Con­sul­ting En­gi­neers und zwei lo­ka­len Con­sul­ting­fir­men um. Kon­kret geht es darum, den Bau von Ab­was­ser­sys­te­men, in­dus­tri­el­len Was­ser­vor­rei­ni­gungs­an­la­gen und einer zwei­ten Klär­an­la­ge für Nab­lus und sechs be­nach­bar­te Dör­fer zu pla­nen, aus­zu­schrei­ben und zu über­wa­chen. Au­ßer­dem schu­len wir das lo­ka­le Be­triebs­per­so­nal und ste­hen für zwei Jahre als tech­ni­sche Be­ra­ter zur Seite.

Abwasser ist eine wichtige Ressource, die vor allem in der Landwirtschaft eine enorme Steigerung der Produktion verspricht. Mit unserem Projekt unterstützen wir die Palästinenser dabei, diese Ressource für die Bewässerung zu erschließen.
Philipp Stepan, Projektmanager

Besonders erfolg­ver­spre­chend ist ein Pilot­ver­such, das aufbe­rei­tete Abwasser erneut für Bewäs­se­rungs­zwe­cke zu nutzen. Abwasser ist in den Paläs­ti­nen­si­schen Auto­no­mie­ge­bie­ten die einzige Wasser­res­source, die keine politischen Konflikte erzeugt. CDM Smith leitet das bis 2021 laufende Vorhaben, das eines der ersten in Palästina und damit ein wichtiger Meilenstein für zukünftige Projekte ist. Die ursprüng­lich vertraglich vereinbarte Bewäs­se­rungs­flä­che soll auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie von 20.000 m² zukünftig auf 2,5 km² erweitert werden. 

Die Wiederverwertung des gereinigten Abwassers führt zu einem signifikanten Anstieg der landwirtschaftlichen Aktivitäten in der Region, schafft damit Arbeitsplätze und trägt zur Einkommenssteigerung der Bauern bei. Die Verwendung des gereinigten Abwassers wirkt sich zudem positiv auf die Umwelt aus, da dadurch höhere Abwasserreinigungsstandards in der Landwirtschaft umgesetzt werden können.

Philipp Stepan Image Philipp Stepan Image
Wir setzen uns für bessere Lebensbedingungen in Palästina ein.

Projekte & Einblicke