Accessibility.Screen_Reader_H1

Unter der Stadt: Neue U-Bahntrasse Wehr­hahn­-Li­nie in Düsseldorf

Landeshauptstadt ​Düsseldorf ​Düsseldorf
Die neue Wehr­hahn­-Li­nie ergänzt und optimiert das bestehende U-Bahn-Stre­cken­netz und sorgt für eine bessere Anbindung der östlichen und südlichen Stadt­ge­biete an das Düssel­dor­fer Zentrum. Die technisch heraus­for­dende Umsetzung wurde preis­ge­krönt.

Die Wehr­hahn­-Li­nie ist die zweite große Stadtunter­fah­rung in Düsseldorf, benannt nach dem Bahnhof nordöstlich des Zentrums. Auf der Strecke mit sechs unter­ir­di­schen und zwei ober­ir­di­schen Bahnhöfen werden täglich 53.000 Fahrgäste trans­por­tiert. 2016 wurde die Wehr­hahn­-Li­nie nach acht­jäh­ri­ger Bauzeit eröffnet. Für die anspruchs­vol­len Spezi­al­tief­bau­maß­nah­men wie die Unter­que­rung des denk­mal­ge­schütz­ten Kaufhofs oder die mit modernster Technik ausge­führ­ten Schild­tun­nel erhielt das Projekt 2015 den STUVA-Preis der Studi­en­ge­sell­schaft für unter­ir­di­sche Verkehrs­an­la­gen e. V.

km
U-Bahn Strecke
Mio
Baukosten
Jahre Planung und Bauzeit

Von Beginn an wirkten wir als geotech­ni­scher und umwelt­tech­ni­scher Berater, Baugrund- und Tunnel­gut­ach­ter in diesem Großprojekt mit. Im Zuge der Planung erkundeten wir die Baugrund- und Grund­was­ser­ver­hält­nisse und unter­such­ten Altlasten, Altbebauung und historische Befes­ti­gungs­an­la­gen. Wir gaben Empfeh­lun­gen zu den erfor­der­li­chen Spezi­al­tief­bau­maß­nah­men und zum Tunnel­vor­trieb und prüften die Ausfüh­rungs­pla­nun­gen der bauaus­füh­ren­den Firmen. Bei der Reali­sie­rung begleiteten wir als Fach­gut­ach­ter die Maßnahmen zum Spezi­al­tief­bau, das Boden­ma­nage­ment, die Bauwas­ser­hal­tung und den technisch anspruchs­vol­len Tunnel­vor­trieb unter dem denk­mal­ge­schütz­ten Kaufhof.

Inge­nieur­leis­tun­gen aus einer Hand vermeiden Schnitt­stel­lenverluste und beschleu­ni­gen den Projek­t­ab­lauf. Für unseren Kunden trug dieser Mehrwert zum Gelingen dieses Groß­pro­jekts bei.
Jörn Müller, Senior Projektmanager

Mit 2- und 3-dimen­sio­na­len Grund­was­ser­mo­del­len beurteilten wir die Verträg­lich­keit der Baumaßnahme für das Umfeld und erwirkten die wasser­recht­li­che Erlaubnis für die Wasser­hal­tung in den Baugruben. Aufgrund von Schad­stoff­be­las­tun­gen im Grundwasser planten und dimen­sio­nier­ten wir fünf separate Bauwas­ser­auf­be­rei­tungs­an­la­gen und überwachten deren Betrieb. Boden­ver­ei­sun­gen dienten zur Abdichtung technisch schwieriger Baubereiche. Wir überprüften und berechneten die Verei­sungs­man­nah­men in Feld- und Labor­versuchen, erstellten auf Basis der Ergebnisse und weiterer Finite-Element Berech­nun­gen die Entwurfs­pla­nung und Ausschrei­bungs­un­ter­la­gen und überwachten die Boden­ver­ei­sung fach­gut­ach­ter­lich vor Ort.

Peter Schäfers Peter Schäfers
Die Wehr­hahn-Li­nie setzt neue Maßstäbe für unter­ir­di­sche Verkehrs­an­la­gen.

STUVA Preis 2015

Der STUVA-Preis gilt in fachkreisen als "Ritter­schlag" im unter­ir­di­schen Bauen. Die Jury der Studi­en­ge­sell­schaft für unter­ir­di­sche Verkehrs­an­la­gen e. V. begründete ihre Entschei­dung mit dem Vorbild­cha­rak­ter des Projekts für andere Großstädte. Die Wehr­hahn­-Li­nie stehe nicht nur für zahlreiche technische Neuerungen, sondern auch für eine hoch­kom­plexe inner­städ­ti­sche Stadt­bahn­bau­maß­nahme, die trotz schwie­rigs­ter Umfeld­be­din­gun­gen erfolgreich umgesetzt wurde. 

Einblick
PDF icon
Veröffentlichung
Qualitätssicherung bei Hebungsinjektionen zum Verformungsausgleich aus bergmännischer Unterfahrung des Kaufhofs an der Kö
DOWNLOAD
Joern Mueller Image Joern Mueller Image
Die Wehr­hahn­-Li­nie ist ein technisch heraus­ra­gen­des Projekt, das über die Landes­gren­zen hinaus Anerkennung findet.
Jörn Müller
Projektmanager Grundwasser
mehr lesen

Projekte & Einblicke