Accessibility.Screen_Reader_H1

News

CDM Smith beteiligt sich am Ausbau des Stromnetzes in Norddeutschland

6. Mai 2020
Niedersachsen
Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 rund 80 % des Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen. Die Strom­er­zeu­gung aus Wind­kraft­an­la­gen im Norden Deutsch­lands spielt dabei eine große Rolle. Um die erfor­der­li­chen Kapazitäten für die Strom­über­tra­gung zu den Verbrau­chern sicher­zu­stel­len, bauen die Über­tra­gungsnetz­be­trei­ber TenneT und Amprion das Stromnetz zwischen Conneforde und dem Raum Merzen in Nieder­sach­sen aus. Die geplante 380-kV-Stromtrasse umfasst eine Länge von rund 125 Kilometer.

Für den rund 100 km langen Nordteil des Projekts im Netzgebiet von TenneT hat der Übertragungsnetzbetreiber eine Arbeitsgemeinschaft mit der Koordinierung und Steuerung der verschiedenen Aspekte wie Planung, Genehmigung, Einholung von Dienstbarkeiten und Bau beauftragt. In dieser Arbeitsgemeinschaft übernimmt CDM Smith mit Uniper Technologies, Gelsenkirchen die Gesamtprojektleitung für sämtliche Dienstleistungen in den Bereichen Planung, Begleitung der Bauvergaben sowie Überwachung der Bauausführung – in der Fachsprache als EPCM (Engineering, Procurement and Construction Management) bekannt.

Uniper führt die Arbeitsgemeinschaft und steuert das Gesamtprojekt in der Planungs- und Bauphase. CDM Smith ist für die Planung und Bauüberwachung von zwei neuen Umspannwerken und einer Kabelübergangsanlage verantwortlich. Die weitere Umweltplanung, bodenkundliche und ökologische Baubegleitung erbringt ebenfalls CDM Smith. Der Projektstart für die Arbeitsgemeinschaft lag im März 2020, im Jahr 2026 soll die neue Leitung in Betrieb gehen.

Planung, Vergabe und Baubegleitung aus einer Hand sparen bei diesem wichtigen Infrastrukturprojekt Kosten und Zeit.
Nadja Pappenberger, Business Development Managerin

CDM Smith ist ein weltweit tätiges Ingenieur- und Bauun­ter­neh­men in den Geschäfts­fel­dern Wasser, Umwelt, Infra­struk­tur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. Als unab­hän­gi­ges Unternehmen in Mitar­bei­ter­be­sitz setzt sich CDM Smith mit Teamgeist und Leiden­schaft für besondere Leistungen für seine Kunden ein und meistert mit intel­li­gen­ten Lösungen die Heraus­for­de­run­gen des globalen Wandels.

Uniper ist ein führendes inter­na­tio­na­les Ener­gie­un­ter­neh­men mit Aktivitäten in mehr als 40 Ländern und rund 11.000 Mitar­bei­tern. Sein Geschäft ist die sichere Bereit­stel­lung von Energie und von damit verbundenen Dienst­leis­tun­gen. Zu den wesent­li­chen Aktivitäten zählen die Strom­er­zeu­gung in Europa und Russland sowie der globale Ener­gie­han­del. Der Hauptsitz des Unter­neh­mens ist Düsseldorf.

 

 

Nadja Pappenberger Nadja Pappenberger
Bei diesem Großprojekt zur Energiewende profitiert unser Kunde von den gebündelten Kompetenzen unserer Arbeitsgemeinschaft.