Accessibility.Screen_Reader_H1

News

Bauüber­wa­chung per Satellit: CDM Smith unterzeichnet wegweisende Partnerschaft mit LiveEO

8. Mai 2020
Bochum/Berlin
CDM Smith geht durch die Kooperation mit dem Berliner Start¬up LiveEO einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung digitale Zukunft. Anhand von Satellitenbildern lassen sich kleinste Erdbewegungen registrieren, die ingenieurtechnisch auswertbar sind. CDM Smith erhält unmittelbaren Zugriff auf die durch LiveEO analysierten Satellitendaten und verbes-sert damit weiter die Projektleistung für seine Kunden.

Mit den Daten aus dem Orbit können Erdverschiebungen bis auf wenige Millimeter genau bestimmt werden und auch die Bodenfeuchte lässt sich bis 20 cm Eindringtiefe messen. Durch automatisierten Zugang zu mehreren Satellitenkonstellationen ist der Baufortschritt von Großprojekten auf der ganzen Welt mit optischen Daten überprüfbar. Die hohen Prozessorleistungen seitens LiveEO garantieren dabei zeitnahe Ergebnisse in sehr guter Auflösung. In Kombination mit dem Ingenieur-Know-how von CDM Smith eröffnen sich eine Vielzahl neuer Anwendungsgebiete: von der kontinuierlichen Bestands- und Baufortschrittskontrolle großer Flächen bis hin zur Krisen- und Katastrophenprävention.

Mit LiveEO bieten wir unseren Kunden ein komplett neues Lösungspaket an. Die Satellitendaten sind stets aktuell und erlauben die präzise Auswertung großer Datenmengen innerhalb kürzester Zeit. Prozesse werden so nicht nur beschleunigt, sondern sie sind auch wirtschaftlicher. Das ist gerade jetzt wichtig, da wir in Deutschland vor gewaltigen Infrastrukturmaßnahmen stehen. Der Mehrwert einer satellitengestützten Bauüberwachung oder Bestandskontrolle liegt hier klar auf der Hand. Da historische Satellitendaten mit ausgewertet werden können, schlagen wir mit LiveEO auch bei der Beweissicherung von Bauvorhaben ein neues Kapitel auf.
Nadja Pappenberger, Business Development Managerin

Der technologische Vorteil einer regelmäßigen Erfassung und Auswertung von Bestandsdaten gilt insbesondere auch für schwer zugängliche Areale wie Bergbau- oder Krisengebiete. Aber das ist nur ein Teil der Partnerschaft: „Die Arbeit mit LiveEO ist unglaublich kreativ. Das Berliner Team mit seinen jungen High-Potentials ergänzt perfekt den immensen Erfahrungsschatz von CDM Smith,“ so Nadja Pappenberger. „Derzeit kratzen wir zusammen gerade einmal an der Oberfläche des Möglichen. Ich bin mir sicher, dass unsere Kunden künftig von weiteren interessanten Lösungen profitieren, die aus dieser Partnerschaft hervorgehen.“

CDM Smith ist ein weltweit tätiges Ingenieur- und Bauunternehmen in den Geschäftsfeldern Wasser, Umwelt, Infrastruktur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. Als unabhängiges Unternehmen in Mitarbeiterbesitz setzt sich CDM Smith mit Teamgeist und Leidenschaft für besondere Leistungen für seine Kunden ein und meistert mit intelligenten Lösungen die Herausforderungen des globalen Wandels.

 

LiveEO (Live Earth Observation) nutzt Satellitenbilder zur innovativen Überwachung von Infrastrukturnetzen in den Bereichen Bahnverkehr, Stromtrassen und Pipelines. LiveEO unterstützt seine Kunden beim wirtschaftlichen Betrieb ihrer Infrastruktur, indem Gefährdungen durch Bewuchs, Höhen- und Lageänderungen oder Einfluss von Dritten auf die Netze analysiert werden.