Accessibility.Screen_Reader_H1

PFAS-Untersuchungen im Norden Düsseldorfs

Umweltamt Stadt Düsseldorf Düsseldorf
In den vergangenen Jahren haben Per- und Poly­fluo­rierte Chemikalien (PFC) bzw. Per- und Polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) im Zusam­men­hang mit Boden- und Grund­was­ser­schä­den zunehmend an Aufmerk­sam­keit gewonnen - so auch in Nordrhein-Westfalen.

Im Rahmen einer routi­ne­mä­ßi­gen Grund­was­ser­über­wa­chung wurden 2007 im Norden Düsseldorfs, in den Stadtteilen Kaisers­werth, Kalkum/Zeppenheim und Lich­ten­broich/Flughafen, ca. 50 Grund­was­ser­mess­stel­len auf Per- und Poly­fluo­rierte Chemikalien (PFC) bzw. Per- und Poly­fluo­rierte Alkyl­sub­stan­zen (PFAS) hin untersucht.

In einzelnen Messstellen konnten während dieser Unter­su­chungs­maß­nah­men flächig verteilte PFAS-Belastungen mit zum Teil sehr hohen Analy­se­wer­ten im Grundwasser fest­ge­stellt werden.

Bei PFAS gibt es keine Einheits­lö­sung. Jedes Projekt erfordert eine indi­vi­du­elle Heran­ge­hens­weise.
Jörn Mueller, Projektleiter

Das Umweltamt der Stadt Düsseldorf beauftragte CDM Smith daraufhin 2008 mit der Auswertung und Darstellung der PFAS-Belastung im Düsseldorfer Norden. Dazu werteten wir die zwischen 2007 und 2008 vom Umweltamt erhobenen PFAS-Belastungen aus. Das Resultat: An verschiedenen Stellen im Projektgebiet lagen hohe PFAS-Gehalte vor, deren Herkunft und Zusammenhang bis dato noch weitestgehend unbekannt waren. Angesichts dieser Ausgangslage ergab sich ein dringender Handlungsbedarf für weitere Untersuchungsmaßnahmen.

Grundwassermessstellen
Projektlaufzeit

CDM Smith wurde daher mit einer zusammenfassenden Darstellung, Dokumentation und Bewertung der bis dato aufgenommen Daten und Informationen beauftragt. Im Ergebnis zeigten sich mehr oder weniger zusammenhängende Belastungsbereiche, die in weiten Teilen deutlich erhöhte PFAS-Gehalte im Grundwasser aufwiesen, sowie punktuelle Auffälligkeiten.

Aufbauend auf den Ergebnissen der ersten Datenerfassung wurden in den Folgejahren weitere Grundwassermessstellen beprobt und analysiert sowie weitere gezielte Erkundungen im Norden Düsseldorfs vorgenommen. Mithilfe des Baus neuer Grundwassermessstellen konnte außerdem die Ausdehnung der Grundwasserverunreinigung erstmals flächenhaft dargestellt werden.

Die Verbesserung der Lebensqualität von Millionen von Menschen ist unser oberstes Ziel.
Was ist PFC? Was ist PFC?
Was sind PFC bzw. PFAS?
Die Stoffgruppe der Per- und poly­fluo­rier­ten Chemikalien (PFC) bzw. Per- und Poly­fluo­rier­ten Alkyl­sub­stan­zen umfasst mehr als 3000 verschie­dene Stoffe. Aufgrund ihrer wasser-, schmutz- und fett­ab­wei­sen­den Eigen­schaf­ten haben sie langjährige Verwendung in Feuer­lösch­schäu­men und Verbrau­cher­pro­duk­ten gefunden.

Projekte & Einblicke