Accessibility.Screen_Reader_H1

Neues Wohngefühl in der Berliner Regattastraße

BUWOG GROUP Berlin
„Moderne Eigentumswohnung in stilvoller Lage – inklusive malerischem Blick aufs Wasser.“ So oder ähnlich kann der Berliner Stadtteil Köpenick aktuell für 450 brandneue Wohneinheiten zwischen Regat­ta­straße und Dahmeufer werben.

Aus alt mach neu: Auf dem sanierten Depo­nie­ge­lände einer ehemaligen DDR-Chemie­fa­brik entsteht auf einer Fläche von 10 ha ein stilvolles Konglomerat aus Eigen­tums­woh­nun­gen, Stadtvillen und Uferhäusern. Unmittelbar an der Dahme, einem knapp 100 km langen Nebenfluss der Spree, entwickelt die öster­rei­chi­sche BUWOG group ein Wohn­quar­tier aus 450 geplanten Einheiten plus entde­cker­freund­li­chem Wasser­spiel­platz. Vorbe­rei­tend mussten sowohl Boden- als auch Grund­was­ser­sa­nie­rungs­maß­nah­men abge­schlos­sen und die Straßen durch Boden­auf­schüt­tun­gen auf das Zielniveau angehoben werden.

Wohneinheiten
ha
Gesamtfläche
Finalisierung

CDM Smith trug seit 2009 maßgeblich zum Gelingen dieses Entwick­lungs­pro­jekts bei. Wir begleiteten das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren, übernahmen die Baugrun­d­er­kun­dung und steuerten die Altlas­ten­sa­nie­rung. Im Zuge der Erschlie­ßung planten wir fünf öffentlich gewidmete Planstraßen von 1.100 m Länge und zwei Privat­stra­ßen von ca. 320 m Länge inkl. Kana­li­sa­tion und koor­di­nier­ten die öffentlich-rechtlichen Erschlie­ßungs­trä­ger. Zusammen mit der TU-Berlin planten wir drei dekorative, in Summe rund 6.000 m² große Wasser­be­cken, mithilfe derer das Regenwasser der umliegenden Gebäude aufgefangen und durch Uferpflanzen biologisch gereinigt wird. Über natürliche Verdunstung gelangt es schließlich zurück in den Wasserkreislauf.

In einem weiteren Schritt erstellten wir die Ausschrei­bungs­un­ter­la­gen; nun überwachen und koor­di­nie­ren wir die Erschlie­ßungs­ar­bei­ten vor Ort, inkl. umwelt- und wasser­recht­li­cher Begleitung. 

Ein besonderer Schwerpunkt bei der Erschlie­ßung liegt auf der Nutzung rege­ne­ra­ti­ver Ener­gie­quel­len. Hierzu unter­such­ten und model­lier­ten wir die Themen Photo­vol­taik, Geothermie, Ober­flä­chen­was­ser- und Abwär­me­nut­zung. Unser ener­ge­ti­sches Versor­gungs­kon­zept überführten wir in eine Ausschrei­bung für ein Energie-Contracting und begleiten dies während der Errichtung der ener­ge­ti­schen Anlagen.

Dieses Projekt verdeutlicht, wie effektiv unser Team von verschiedenen Standorten aus zusammenarbeitet.
JOSEF ROSERY, TECHNISCHER PROJEKTLEITER

Im Fall Regat­ta­straße kris­tal­li­sie­ren sich CDM Smiths Kompetenzen zur effizienten und profes­sio­nel­len Kommu­ni­ka­tion samt Orga­ni­sa­tion heraus. Umfang­rei­che Dispo­si­ti­ons­tä­tig­kei­ten im Vorfeld legten den Grundstein für die Baumaß­nah­men. Hierzu zählte insbe­son­dere das Einholen diverser Geneh­mi­gun­gen beim Bezirksamt Köpenick, den Berliner Wasser­be­trie­ben und der Wasser- und Schiff­fahrts­ver­wal­tung. Trotz hohen Koor­di­nie­rungs­auf­wands schreitet das Projekt planmäßig voran, sodass unser Kunde CDM Smith bereits für ein weiteres Bauvorhaben ähnlicher Natur engagierte.

Derzeit laufen die Erschließungsarbeiten (Kanal- und Leitungsbau) im dritten Bauabschnitt. Der Oberbau und die Landschaftsbauarbeiten sollen planmäßig im Jahr 2021 abgeschlossen werden.

Josef Rosery .
Eine gute Zusam­men­ar­beit ist essentiell für den Erfolg eines Projekts.
Josef Rosery Technischer Projekt­lei­ter
Auszeichnung
Architekturpreis "ICONIC AWARDS"

Das nachhaltige Neubauprojekt wurde mit dem renommierten Architekturpreis "ICONIC AWARDS" in der Kategorie „Innovative Architecture“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

Projekte & Einblicke