Accessibility.Screen_Reader_H1

News

Nachhaltig wiederverwertet: In Hildburghausen eröffnet neues Recyclingzentrum

21. September 2017
OMROS Anlagen und Verfahrenstechnik GmbH Hildburghausen, Thüringen
"Verwerten statt Beseitigen" - das ist das Leitbild des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Und es ist das Leitbild des neuen Recyclingzentrums Leimrieth, das am 19. September 2017 feierlich eingeweiht wurde. CDM Smith hat die Verwertungsanlage geplant und die Bauarbeiten überwacht.

Betrieben von der OMROS Anlagen und Verfahrenstechnik GmbH, ergänzt das neue Recyclingzentrum die bestehende DK I Deponie Leimrieth, auf der Bauschutt und Bodenabfälle entsorgt werden können. Auf dem Recyclingzentrum sollen verschiedenste mineralische Baustellenabfälle sortiert, behandelt und dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt werden. Es besteht aus vier Teilanlagen: einer Recyclinganlage für mineralische Abfälle, einer Abfallverfestigungsanlage, eine Bodenbehandlungsanlage und einem Wertstoffhof.

CDM Smith plante die vier Teilanlagen und begleitete die Baumaßnahmen vor Ort. Aufgrund des natürlichen Gefälles wurde das Recyclingzentrum mit drei Höhenstufen umgesetzt und die Höhensprünge durch bis zu 3,5 m hohe Stützwände abgefangen. Um das Grundwasser zu schützen, wurden die Behandlungs- und die Verkehrsflächen mit einer Oberflächenbefestigung in Asphaltbauweise realisiert und ein getrenntes Rohrleitungsnetz für Regen- und Schmutzwasser angelegt. So wird das Schmutzwasser in einer Abwasserbehandlungsanlage gereinigt, während das auf den Verkehrsflächen anfallende Regenwasser dem Regenrückhaltebechen der Deponie Leimrieth zugeführt wird.

CDM Smith ist eines der führenden Ingenieur- und Consultingunternehmen in den Geschäftsfeldern Wasser, Umwelt, Infrastruktur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. Wir sind Berater und Planer, realisieren aber auch komplette Bauprojekte – für unsere Kunden aus Industrie, Gewerbe und öffentlicher Hand.

Das Recyclingzentrum setzt das Prinzip des Wertstoffkreislaufs konsequent um und schont natürliche Ressourcen.